Sommerpokal 2018

Der Sommer ist zu Ende und so darf in Erinnerung an eben diesen auch der diesjährige Sommerpokal nicht fehlen.

Der Titelverteidiger Rolf-Dieter Rimasch hatte den Pokal mit. Leider hatten Günther Praß und dessen Sohnemann Stefan Grenz das ein oder andere Wehwehchen mitgebracht, weshalb neben dem Langzeiterkrankten Siegfried Behling nur vier Gesunde zum Kegeln übrig blieben.

Und der Titelverteidiger hatte nicht die Absicht, es irgendwie spannend zu machen. Er schob mit 48 Holz ganz trocken das Höchstholz. Zehn Holz dahinter platzierte sich Albert Goldenstedt, weitere zehn Holz dahinter Karin Hilgemeier. Auf Platz vier dann Peter Sietas.
Dem Rekordgewinner des Sommerpokals an dieser Stelle noch mal einen herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

Die Ergebnisse:

Leave a Reply