1. Verbandsspieltag 2018/2019 – SG1 in Lüneburg

Für die SG-1 ging es bei perfektem Kegelwetter nach Lüneburg zum ersten Spiel in der Verbandsliga. Dort spielte man gegen die SG Treff Haßbergen und der SG Ganderkesee/Immer 1.

Im ersten Spiel durfte der Absteiger von Springes Gnaden gegen den drittplatzierten der vergangenen Saison antreten. Bereits die Anstarterachse, bestehend aus Karin Hilgemeier und Detlef Sietas führten die SG aus Delmenhorst schnell auf die Siegerstraße. Die Mittelachse (Holger Kaminski und Stefan Grenz) bauten diese Führung noch weiter aus, so dass Rolf-Dieter Rimasch als Schlussstarter diese Führung nur noch verwalten musste. Unbeeindruckt setzte er mit 80 Holz dazu noch einen würdigen Schlusspunkt.

Im Nachmittagsspiel ging es gegen den Reisepartner. Während Rolf-Dieter Rimasch noch gegen Haßbergen kegelte, ging Detlef Sietas gegen die SG aus Ganderkesee/Immer auf die Bahn. Mit lediglich 46 Holz und 17 abgegebenen Hölzern gab er der folgenden Mittelachse (Karin Hilgemeier und Stefan Grenz) eine Aufgabe mit auf den Weg. Leider konnten beide dieser Aufgabe nicht nachkommen und verloren dazu weitere 11 Holz.
Als Schlussachse gingen Holger Kaminski und Rolf-Dieter Rimasch auf die Bahnen. Doch auch hier konnte das Ruder nicht mehr entscheidend rumgerissen werden. Zwar holte Rolf-Dieter satte 22 Holz zurück, jedoch verlor Holger weitere 5 Holz, womit eine Niederlage um 11 Holz in die Bücher notiert wurde. Nicht ganz unverdient, denn der Reisepartner verbesserte sich im zweiten Kampf in allen Bereichen, während unsere SG leider hier und da schwächelte.

Die Ergebnisse:

Leave a Reply