12. CDET-Treffen in Berlin

Am vergangenen Wochenende ging es für 12 Delmenhorster Kegler von TuS Varrel und CON wieder Richtung Berlin, um sich im sportlichen Vergleich mit den Keglern von der SG Dresdenia/Berliner Kindl und Eintracht Berlin zu messen.
Dem sportlichen Vergleich gewannen die Gastgeber, mussten aber den Wermutstropfen aus ihrer Sicht schlucken, dass Rolf-Dieter Rimasch den Pokal für den Tagesbesten wieder mit nach Hause nehmen durfte. Besonders hervorheben muss man auch die Leistung der SG Dresdenia/Berliner Kindl, die mit dem vierten Platz ihr bis dato bestes Ergebnis feierte. Dieses Ergebnis kam auch durch die starke Leistung von Frank Tismer zustande, der sich bei der Einzelwertung den zweiten Platz sicherte.
Zwischen der ganzen Kegelei wurden noch die üblichen Präsente (ein Eintracht-Trikot mit allen Unterschriften der Eintrachtler, ein Keglerpokal der SG aus Berlin und für die Berliner eine Foto/Wappencollage) überreicht und das gemeinsame Foto zur Erinnerung geschossen. Außerdem war die frischgebackene Präsidentin von Eintracht Berlin, Dr. Gabriele Hiller vor Ort. Und auch für das leibliche Wohl wurde wie immer bestens gesorgt.

Am Samstag ging es dann in aller Frühe per Bus nach Babelsberg, wo der hiesige Filmpark besucht wurde. Dort gab es reichlich Attraktionen für Jung und Alt und viel Wissenswertes rund um Film und Fernsehen zu bestaunen. Das Programm war sehr kurzweilig und der Tag viel zu schnell vorbei. Im Anschluss brachte der Bus uns in die Gaststätte Bielefeldt, wo man dann bei Schnitzel, Steak oder Fisch den Tag ausklingen ließ.

Am Sonntag war dann die Verabschiedung am Hackeschen Markt, wo der Termin für das kommende Jahr eingeschnürt wurde (25.05. bis 27.05.).

Die Ergebnisse:

Leave a Reply