Klubmeisterschaft 2017 – 3. Durchgang

Bei der Klubmeisterschaft gibt es jetzt Butter bei die Fische. Die CON-er gehen auf die hinteren Bahnen, wo sich schnell mal die Spreu vom Weizen trennt. Bei der letzten Klubmeisterschaft war es die amtierende Klubmeisterin, die uns dort schwindelig kegelte.

Dies sollte dieses Jahr jemand anderen gegönnt sein.
Zuerst ging Albert Goldenstedt auf die Bahnen, der an Bahn 19 verzweifelte (4 unter) und am Ende somit auf 23 Holz kam.

Besser machte es Siegfried Behling, der sich von Bahn zu Bahn mehr in einen Rausch spielte. Am Ende gab es für 50 Holz Standing Ovations.
Dies blieb Peter Sietas erspart, der ähnlich mühevoll wie Albert spielte und am Ende nur auf 6 Holz kam.

Noch mehr Mühe hatte Günther Praß, der den richtigen Druck für die Bahnen nicht fand und sich am Ende mit 18 Holz begnügen musste.
Zweitbestes Holz an dem Abend war dann an Rolf-Dieter Rimasch vergeben worden. 44 Holz konnte er sich ins Buch eintragen.

Vier Holz dahinter ging Karin Hilgemeier ins Ziel, die auf Bahn 18 etwas hinter den Erwartungen blieb.
Und seine Führung (noch) nicht verspielt hat Stefan Grenz mit 38 Holz, der aber – wenn man die ersten Streichergebnisse hinzu nimmt – sich aber langsam in Acht nehmen muss.

Die Ergebnisse:

Leave a Reply