Klubmeisterschaft 2017 – 2. Durchgang

Am vergangenen Donnerstag ging es auf den Bahnen 9-12 weiter. Rolf-Dieter Rimasch hatte sich von der Zerrung wieder erholt und kann fortan im Kampf um den Titel eingreifen.

Dafür war Karin Hilgemeier gesundheitlich angeschlagen. Nur merkte hinter der Scheibe es niemand, bei 35 Holz auch kein Wunder.
Zehn Holz dahinter ging Albert Goldenstedt ins Ziel. So langsam scheint er sich auf die 25 Holz festzunageln.

Peter Sietas schaffte es diese Woche nicht, sein Ergebnis zweistellig zu halten. Sieben Holz war das magere Ergebnis seiner Mühe.
Dafür konnte sich Siegfried Behling über ein gutes zweistelliges Ergebnis freuen. Mit 19 Holz war er recht zufrieden.
Das konnte man von Günther Praß nicht sagen. Auch wenn er – gerade so eben – ein zweistelliges Ergebnis einfuhr, waren seine 11 Holz nicht das, was er von sich selbst erwartet.

Dazu muss man sagen, dass die Bahn 12 allen CON-ern Schwierigkeiten machte. Allen, bis auf Albert Goldenstedt und Stefan Grenz. Der konnte Rolf-Dieter Rimasch dabei zu sehen, wie er mit einem mageren Holz über Schnitt von der Bahn ging und es verpasste, sein bis dahin ordentliches Ergebnis weiter auszubauen. Wobei man fairerweise anmerken muss, dass auch Bahn 11 ein besseres Ergebnis verhinderte.
Diese Gelegenheit konnte Stefan Grenz dann nutzen, um am Schluss noch an Rolf-Dieter vorbeizuziehen und seine Führung bei der Klubmeisterschaft weiter auszubauen.

Ende April geht es dann auf den Bahnen 17-20 weiter.

Die Ergebnisse:

Leave a Reply