Winterpokal 2016

Der letzte sportliche Vergleich im Jahre 2016 sollte eine verdiente Siegerin in einem hochklassigen Kampf für sich entscheiden. Die amtierende Klubmeisterin wird demnächst auch auf dem Winterpokal stehen.

Über sechs Bahnen gingen die aktiven Kegler unter Aufsicht von Günther Praß an den Start. Peter Sietas entledigte sich während der Probewürfen schon von allen möglichen Pumpen und auch Karin Hilgemeier verfolgte eine ähnliche Strategie. 🙂

Während Stefan Grenz als Titelverteidiger schnell den Kontakt zur Spitze verlor und Albert Goldenstedt das Tempo auch nicht mitgehen konnte, kam es zu einem Zweikampf um den Winterpokal. Am Ende waren es zwei Holz zugunsten von Karin gegenüber Rolf-Dieter Rimasch, die ihr einen Besuch bei Trüffels einbrachte und den CON-ern ein Glas Rügener Apfel (oder Birne).

Unseren Glückwunsch zu dieser Leistung!

Die Ergebnisse:

Leave a Reply