Länderspiel für Karin Hilgemeier

Am vergangenen Wochenende fand das 41. Länderspiel zwischen Dänemark und Deutschland im heimischen Hotel Goldenstedt statt. Die Anreise war für die CON-erin Karin Hilgemeier die Kürzeste. Sie qualifizierte sich bei den Ländervergleichsspielen für die Nationalmannschaft. Sämtliche aktiven CON-er wohnten dem Ereignis am Samstag bei, als sie nach 60 Wurf für ihre Nationalmannschaftskollegin Anja Molzahn eingewechselt wurde.

Nach verhaltenem aber dennoch guten Start auf Bahn 9 mit 12 über bei 30 Wurf kam der Moment, warum sich für die CON-er die Anreise gelohnt hat. Auf Bahn zehn legte sie im ersten Brett einen 80-er Gang hin, im zweiten Brett toppte sie es sogar mit einem 81-er Brett! Im dritten und letzten Brett „schwächelte sie etwas und legte noch mal sieben Holz drauf. 28 über bei 30 Wurf! So sieht der Nationalmannschaftsmodus von Karin Hilgemeier aus. Chapeau und Hut ab! Da darf der geneigte Schreiberling ruhig auch mal inflationär mit Ausrufezeichen umgehen.
Insgesamt also, für alle die nicht aufgepasst haben, 40 über auf 60 Wurf.

In diesem Sinne unsere herzlichsten Glückwünsche zu dieser Leistung!

Leave a Reply