Klubmeisterschaft 2016 – 1. Durchgang

Nachdem die Klubmeisterschaft krankheitsbedingt aufgeschoben wurde, in unserem Alter aber immer jemand krank ist, wurde die Klubmeisterschaft gestern noch gerade rechtzeitig in der ersten Jahreshälfte begonnen. Bis auf Günther Praß, der voraussichtlich dieses Jahr nicht wieder fit wird, konnten alle aktiven CON-er beim gestrigen ersten Durchgang teilnehmen.

Karin Hilgemeier und Stefan Grenz stapelten vorm Beginn schon mal tief. Gekegelt wurde auf den Bahnen 13-16 und „hinten liegt mir nicht“ war unisono von beiden zu hören.

Zuerst gingen aber die Abendesser auf die Bahn, um den Koch nicht zu lange im Hotel festzuhalten. Albert begann durchwachsen, leistete sich viele kleine Hölzer, die er mit stoischer Ruhe ausglich und mit plus 18 Holz abschloss.
Dahinter kegelte sich Siggi in einen Rausch, ließ die kleinen Hölzer mal weg und landete mit 34 Holz ein gutes Ergebnis. Wie gut sollte sich am Ende noch rausstellen.
Letzter Esser im Bunde war Rolf-Dieter Rimasch. Der kam nicht wirklich zu Gange, leistete sich dazu einiges an Kleinholz, konnte am Ende aber immerhin sagen, dass Bahn 16 nicht die schlechteste Bahn war. 32 Holz war das Ergebnis seiner Mühe.
Peter Sietas kann, wenn sein Ehrgeiz geweckt ist, durchaus im passablen Bereich Hölzer holen. Das gelang ihm auch gestern in Teilen. 14 Holz sind so schlecht nicht, auch wenn es gestern das niedrigste Ergebnis war.

Dann kamen die beiden Tiefstapler, die sich als Hochstapler erwiesen. Stefan überließ Karin den Vortritt und musste mit ansehen, wie sein eigenes Ergebnis verblasste. Auf Bahn 13 mit 2 5-er in der letzten Zehnerreihe konnte Karin 17 Holz holen. Auf Bahn 14 ging es ohne Kleinholz gleich mit 22 Hölzern weiter. Und Bahn 15 mit 14 Holz war ebenfalls das beste Ergebnis der Bahn. Da fallen die 5 Holz auf Bahn 16 als „lassen wir den anderen auch ihren Spaß“ nicht weiter ins Gewicht. 58 Holz!!! Wahnsinn. Eine wirklich tolle Leistung.
Ja, und Stefan Grenz? Der konnte immerhin 40 Holz für sich verbuchen.

Die Ergebnisse:

Klubmeisterschaft_2016_1

Leave a Reply