Winterpokal 2015

Zum Jahresende treffen sich die aktiven CON-er noch einmal zum Pokalabend. Seit 2014 wird der von Rolf-Dieter Rimasch gestiftete Winterpokal ausgespielt (die Winterpokalhistorie ist aber bedeutend länger).

Völlig von der Rolle war Günther Praß, der nach der Hälfte der Distanz bei -3 Holz lag, sich noch am Riemen riss und auf ein immerhin zweistelliges Plus-Ergebnis kam.
Siegfried Behling und Albert Goldenstedt lieferten sich einen spannenden Kampf um den dritten Platz, den Albert mit einem Holz Vorsprung für sich entscheiden konnte.
Den Sieg machten dann Rolf-Dieter Rimasch und Stefan Grenz unter sich aus. Lag der „Youngster“ (der nächsten Monat 40 Jahre „jung“ wird) zur Halbzeit noch gut in Führung -nachdem bis dahin Rolf-Dieter führte – drehte sich auf der vorletzten Bahn das Blatt wieder zugunsten von Rolf-Dieter. Doch auch unter Druck kann Stefan mittlerweile gut kegeln und drehte das Spiel wiederum zu seinen Gunsten und holte damit seine erste Pokalverteidigung.

Die Ergebnisse:
Winterpokal_2015

Leave a Reply