Sommerpokal 2015

Der Sommerpokal läutet für gewöhnlich den sportlichen Saisonbeginn der CON-er ein. Sportlich wurde jedoch schon am vergangenen Wochenende in die Vollen gekegelt, wo vier CON-er nach Berlin zum Marzahner Doppelturnier reisten. Dort mischte man sich unter die Freunde der Eintracht Berlin, wo man gemeinsam auf und neben der Bahn eine schöne Zeit verbringen durfte. Anhand der Worte wird schon klar: Einen Pokal gab es leider nicht. 😉

Jetzt ging es aber um den Sommerpokal, den Rolf-Dieter Rimasch auf den Bahnen 13-18 verteidigen wollte. Vergangene Woche wurde bereits auf denselben Bahnen trainiert, wo 69 Holz von Rolf-Dieter geschmissen wurden. Aber auch Günther Praß war mit 64 Holz gut dabei. Es versprach also spannend zu werden.

Leider war das Versprechen ein Versprecher. Auch wenn Rolf-Dieter mit insgesamt 49 Holz weit entfernt von seinem Ergebnis der Vorwoche war, distanzierte er die Verfolger relativ deutlich. Zweiter mit 40 Holz wurde Stefan Grenz, Dritter mit 33 Holz wurde Albert Goldenstedt. Und Günther Praß? Dem gelang angeschlagen und nicht wirklich fit nicht viel. Anders sind 18 Holz für seine Leistungsklasse nicht zu bezeichnen. Das Geburtstagskind der Vorwoche, Peter Sietas, kann seinen Aufwärtstrend der letzten Wochen bestätigen und kam mit 15 Holz ins Ziel. Nur Siegfried Behling fiel kurzfristig von der Leiter und damit aus. Die besten Genesungswünsche an dieser Stelle gehen noch mal raus.

Die Ergebnisse:

Sommerpokal_2015

Leave a Reply